Aktuelle Pressemeldung

VDI ZRE-Ressourcenchecks: schneller, effizienter, neu


Angebot zur Selbsteinschätzung von Ressourceneffizienzpotenzialen überarbeitet - neuer Check Gießereitechnik gestartet

(Berlin, 13.01.2012) Schneller: Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz (VDI ZRE) hat auf der Basis zahlreicher Anregungen von Nutzern der Ressourcenchecks die Struktur neu überarbeitet.

Ressourcenchecks sind modular aufgebaute strukturierte Checklisten, die Unternehmen bei der Einschätzung der Effizienz ihrer betrieblichen Prozesse unterstützen. Das Arbeitsmittel wurde von der bisherigen zweistufigen Ergebnisausgabe zu einer einstufigen Auswertung umgestellt. Zwei Neuerungen erlauben so ein schnelleres, effektiveres Arbeiten mit den Ressourcenchecks:

  • kompakter: mit einem Klick vom Fragebogen zu den passenden Hinweisen zur RE-Steigerung in Ihrem Unternehmen
  • übersichtlicher: Checklisten, Informationen zu Maßnahmen und Methoden sowie Beispiele zur Ressourceneffizienzsteigerung in der Auswertung der Einzelfragen auf einen Blick.
Neu: Gleichzeitig gibt es einen komplett neuen Ressourcencheck im Angebot des VDI ZRE - mit dem Check Ressourceneffizienz in der Gießereitechnik bildet das Zentrum nun auch diesen Unternehmensbereich in seinem Informationsangebot vollständig ab. Damit erhält die Gießereibranche Anregungen, wo und wie Ressourcen eingespart werden können.
Die Einsparpotenziale werden anhand von acht zentralen Fragen identifiziert:
www.vdi-zre.de/ressourcenchecks

Ansprechpartnerin für weitere Fragen zu den Ressourcenchecks für Unternehmen:
Frau Noack 030 2759506-16 industrie@vdi-zre.de

Ressourcenchecks sind Branchenangebote:
  • Basismodul: Der Einstieg für alle
  • Vertiefungsmodule: Das Spezial für Metall, Kunststoff, Galvanik, Gießereitechnik
  • Krankenhaus: Das Paket für Ressourceneffizienz im Krankenhaus
Wir arbeiten ständig an weiteren Themen und neuen Checks - Unterstützen Sie uns mit Ihrem Wissen! Teilen Sie uns Ihre Ideen mit: industrie@vdi-zre.de

VDI Zentrum Ressourceneffizienz
Das VDI Zentrum Ressourceneffizienz mit Sitz in Berlin ist eine Tochter der VDI GmbH und wurde im Juni 2009 mit Mitteln der Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums gegründet. Kernaufgabe des VDI ZRE ist, den integrierten Einsatz von Umwelt-, Ressourcen- und Klimaschutztechnologien allgemein verständlich und umfassend darzustellen und zu fördern.
Der Auftrag des VDI ZRE ist, einen wirksamen Beitrag zur Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zu Ressourceneffizienz in praktischen Anwendungsfeldern zu leisten. Dies ist verbunden mit der Zielsetzung, den Verbrauch an natürlichen Ressourcen zu verringern, eine höhere Wertschöpfung mit mehr Arbeitsplätzen und höherer Qualifikation der Beschäftigten zu erreichen und die internationale Wettbewerbs-position der deutschen Wirtschaft zu stärken.

Hinweis an die Redaktion:
Sie finden diese Pressemitteilung auch im Internet unter: www.vdi-zre.de/aktuelles


Ihr Presse-Ansprechpartnerin: Dr. Nicole Freiberger
Telefon: +49 (0) 30 27 59 506-14 Telefax: +49 (0) 30 27 59 506-30 E-Mail: redaktion@vdi-zre.de

Berlin - Veröffentlicht von pressrelations


News Quelle: @pressbot.net - ZRE auf pressrelations.de | Datum: 24.01.2012 | 35 Mal gelesen