Aktuelle Pressemeldung

RWE Dea mit zwei neuen Partnern für Explorationslizenz in Norwegen


RWE Dea Norge AS, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der RWE Dea AG, hat mit Marathon Petroleum Norge AS und Lundin Norway AS eine Vereinbarung zur Vergabe von insgesamt 60 Prozent an der Produktionslizenz PL330 in der nördlichen Norwegischen See getroffen.
Wir freuen uns über den Zusammenschluss mit zwei erfahrenen und hochqualifizierten Partnern in einer so wichtigen und vielversprechenden Lizenz. Wir haben viel Zeit und Ressourcen in die Interpretation der Seismikdaten der herausfordernden und unerschlossenen Region Utgard High investiert. Diese Bemühungen zeigen nun ermutigende Ergebnisse, erläutert Hugo Sandal, Managing Director bei RWE Dea Norge AS.

Die Vereinbarung ist rückwirkend zum 1. Januar 2011 wirksam und bedarf der Zustimmung der norwegischen Regierung.

Die RWE Dea Norge AS ist mit einem Anteil von 40 Prozent weiterhin Betriebsführer von PL330; Marathon Petroleum Norge AS und Lundin Norway AS sind Partner mit einem Anteil von je 30 Prozent.

Die Vergabe ist Teil der RWE Dea-Strategie eines ausgewogenen Portfolios in den Kernregionen des Unternehmens. Norwegen spielt eine wichtige Rolle in der strategischen Zielsetzung des Unternehmens, die jährliche Gas- und Ölproduktion bis zum Jahr 2016 auf mehr als 70 Millionen Barrel Öläquivalente zu steigern.

In Norwegen kann RWE Dea Norge ein solides Lizenzportfolio vorweisen und ist Betriebsführer der kürzlich entdeckten, viel versprechenden Funde Zidane in der Norwegischen See und Titan in der Nordsee. 2011 bekam RWE Dea Norge bereits fünf neue Lizenzen zugeteilt und ist derzeit an 25 Produktionslizenzen auf dem norwegischen Kontinentalschelf beteiligt.


Ansprechpartner
Uwe-Stephan Lagies, Leiter Unternehmenskommunikation
T +49(0)40 - 63 75 2511
M +49(0)162 - 273 2511

Daniela Puttenat, Leiterin Externe Kommunikation
T +49(0)40 - 63 75 2484
M +49(0)162 - 273 2488


Hintergrundinformationen
Die RWE Dea AG mit Sitz in Hamburg ist eine international tätige Explorations- und Produktionsgesellschaft für Erdgas und Erdöl. Das Unternehmen verfügt über modernste Bohr- und Fördertechniken und bringt langjährige Erfahrung in seine Aktivitäten ein. In den Bereichen Sicherheit und Umweltschutz hat RWE Dea Maßstäbe gesetzt.

RWE Dea ist an Förderanlagen und Gewinnungsberechtigungen in Ägypten, Dänemark, Deutschland, Großbritannien und Norwegen beteiligt und verfügt über Explorationserlaubnisse in Algerien, Irland, Libyen, Mauretanien, Marokko, Polen und Turkmenistan. In Deutschland betreibt RWE Dea darüber hinaus große unterirdische Erdgasspeicher. RWE Dea gehört zur RWE-Gruppe, einem der größten Energieversorgungsunternehmen Europas. 

Hamburg - Veröffentlicht von pressrelations


News Quelle: @pressbot.net - pressrelations.de auf | Datum: 25.05.2011 | 178 Mal gelesen