Aktuelle Pressemeldung

Kurhotel Justina in Bad Wörishofen bietet neues Kurpaket: Kneippkuren und Heilung mit der goFit-Naturheilmatte

Schiers (Schweiz) / Bad Wörishofen, 23. Mai 2011 - Das Kurhotel Justina in Bad Wörishofen bietet seit kurzem spezielle Kurpakete für eine intensive Gesundheitsvorsorge an. Dabei setzt das Hotel unter anderem auf die Wirkung der goFit-Naturheilmatte als wichtiges Therapie-Element. Erste Gäste sind begeistert. Die goFit-Matte hilft unter anderem bei Herz-Kreislaufbeschwerden, verbessert die Durchblutung und lindert Verspannungen und Rückenschmerzen - und das ganz ohne Medikamente.

"Go-Fit Fusskur ist eine prima Gesundheitsvorsorge - In der Schweiz seit Jahren in physiotherapeutischen Praxen mit Erfolg eingesetzt", heißt es in dem Informationsblatt des Kurhotels Justina in Bad Wörishofen. Dort bietet das bestens eingeführte Kurhotel seinen Gästen neuerdings Behandlungen mit der go-Fit Naturheilmatte an und schreibt: "Unsere Behandlungs-Pauschale hilft besonders Diabetikern bei Durchblutungsstörungen in den Beinen; stärkt die gesamte Muskulatur des Bewegungsapparates; bei Rückenschmerzen und Weichteilrheuma; bei Ein- und Durchschlafstörungen". Das Behandlungsprogramm sieht Bein- und Fußreflexzonen-Massage, Vital-Fußbäder im Kieselbett und fünf Tage Training auf der Gesundheitsmatte "GoFit" vor. Für die weitere Behandlung können die Gäste die Matte erwerben und mit nach Hause nehmen.

Joachim Dillian, Inhaber und Geschäftsführer des Hotels Justina im Kneipp-Ort Bad Wörishofen, ist selbst überzeugter Anwender der goFit-Matte. "Ich bin im Internet darauf aufmerksam geworden, und habe die Matte einfach mal - eher aus Neugier - ausprobiert, weil ich gelegentlich unter Durchblutungsstörungen leide und dann auch Probleme mit dem Durchschlafen habe. Und ich muss sagen, die Matte hilft mir tatsächlich. Also dachte ich, das muss ich meinen Gästen auch zur Verfügung stellen."

Gesagt, getan. Joachim Dillian fügte zum Therapieprogramm seines Hauses, das unter anderem auch Kneippkuren und manuelle Fußreflexzonenmassage bietet, das Gehen auf der goFit-Matte hinzu. "Wir haben mehrere Matten im Kurbereich ausgelegt und beginnen die Behandlung zunächst unter Aufsicht unserer Therapeutin. Dabei hat sich schnell gezeigt, dass die Matte bei vielen Beschwerden schnell und gut wirkt. Unsere Gäste, die das Kurpaket dafür buchen, können die Matte auch mit auf ihr Zimmer nehmen und sie dort anwenden, nachdem sie sie zunächst unter therapeutischer Aufsicht benutzt haben."

Naturnaher therapeutischer Ansatz

Der Hotelier ist großer Anhänger des Barfußlaufens und richtet derzeit ein Areal in der Nähe seines Hauses speziell dafür her. Die goFit-Matte passe hervorragend zu diesem naturnahen therapeutischen Ansatz. "Viele Menschen, vor allem wenn sie in der Stadt wohnen, haben heute kaum noch die Möglichkeit, ihre Fußreflexzonen auf natürliche Weise zu stimulieren. Für sie ist die Matte bestens geeignet, zumal man dafür nicht viel Platz benötigt. Ich habe mein Exemplar vor das Waschbecken in meinem Badezimmer gelegt und rege so meine Fußreflexzonen an, wenn ich zum Beispiel die Zähne putze."

Ein Gast, der sein neues Kurpaket gebucht hatte, habe die Matte gleich mit nach Hause genommen. Schon nach vier Wochen sei er wieder gekommen, um diese Art der Fußreflexzonenmassage im Rahmen des Kurpakets erneut anzuwenden, berichtet Joachim Dillian. Mittlerweile sei er dabei, zusammen mit seiner Therapeutin zusätzliche Wege der Anwendung auszuprobieren. "Dazu gehört zum Beispiel das richtige seitliche Abrollen, weil man damit noch ganz andere Fußreflexzonen erreicht. Wir werden die Matte wahrscheinlich bald auch auf den Boden des Warmwasserbeckens in unserem Hauses legen. Dann können auch solche Gäste sie nutzen, die lieber mit weniger Druck darauf gehen."

Erstaunliche Wirkung

Die heilsame Wirkung der goFit Gesundheitsmatte rührt von deren Eigenschaft her, die Fußreflexzonen zu massieren. So wirkt der tägliche Gang auf der Matte auf den Organismus wie ein Spaziergang auf einem Kiesstrand: Das regelmäßige Massieren der Fußreflexzonen steigert die körpereigene Energie und Abwehrfähigkeit; es regt die Muskelbildung, den Stoffwechsel und das Immunsystem an und lindert Kopf-, Rücken-, Nacken- und Gelenkschmerzen - um nur einige der erstaunlichen Wirkungen zu nennen. Wirkungen übrigens, die jedem bekannt sind, der schon einmal Bekanntschaft mit Fußreflexzonenmassage gemacht hat.

Durch die gesteigerte Tätigkeit der gesamten Muskulatur und des Stoffwechsels fördert die Matte sogar das Abnehmen und das allgemeine Wohlbefinden. Viele Anwender berichten als auch über eine deutliche Verbesserung ihrer Schlafeigenschaften. Damit wirkt sich die Anwendung der Matte deutlich positiv auch auf das seelische Gleichgewicht aus, wie Patienten erzählen, die in psychotherapeutischer Behandlung sind.

In ihrem Ursprungsland, der Schweiz, wird die goFit-Matte seit Jahren mit großen Erfolgen in physiotherapeutischen Praxen, Wellness-Zentren und im Privatbereich eingesetzt.

Empfohlener Verkaufspreis für Endverbraucher pro Stück: 139 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Das klinge zwar zunächst nicht besonders günstig, schrieb die Frankfurter Allgemeine Zeitung unlängst über die goFit Matte. Aber die Investition relativiere sich, wenn man bedenke, dass zum Beispiel eine manuelle Fußreflexzonenmassage bis zu 40 Euro koste.


Hinweis für die Redaktion:

Falls Sie gerne selbst mit einem Anwender der goFit-Matte sprechen wollen: Wir leiten Ihren Interview-Wunsch gerne weiter. Bitte richten Sie Ihre Anfrage an

Herbert Grab, Tel.: +49 (0)7127-57 07 10, Mail: herbert.grab@digitmedia-online.de.


Mehr Informationen zur goFit Gesundheitsmatte: www.gofit-gesundheit.com

Bezugsquellen:
- Telefon: 0041-71-917 2908 oder 0041-79 638 37 47
- Internet: www.gofit-gesundheit.com
- E-Mail: info@gofit-gesundheit.com


Hintergrund: Fußreflexzonenmassage heilt und wirkt anregend

In Japan wissen Mediziner schon seit Jahrhunderten um die heilende Wirkung, die das Gehen auf einem Kiesstrand erzeugt. Basierend auf diesem einfachen Prinzip werden in asiatischen Badehäusern künstliche Kiesbeete angelegt, die ganz selbstverständlich vor und nach dem Bad mit nackten Füßen beschritten werden. Begeistert von dieser unkomplizierten Methode, das komplexe Geflecht der Fußreflexzonen zu stimulieren, haben auch die Amerikaner dieses System für viele ihrer Badehäuser übernommen.

Fußreflexzonenmassage basiert auf der Erkenntnis, dass es für jedes Organ des Körpers eine entsprechende Reflexzone auf der Unterseite der Füße gibt. Das regelmäßige Massieren dieser Punkte steigert nicht nur die körpereigene Energie und Abwehrfähigkeit, sondern gilt als eine der wirkungsvollsten Methoden der persönlichen Gesundheitsvorsorge. Die goFit-Gesundheitsmatte ist der Kiesstrand zuhause, im Büro oder unterwegs. Viele Beschwerden körperlicher, aber auch psychischer Art lassen sich durch das Gehen auf der Matte deutlich lindern. Bei einer Fülle von Krankheiten, die mit Medikamenten oder sonstigen therapeutischen Mitteln behandelt werden müssen, ist die Massage der Fußreflexzonen eine sinnvolle Ergänzung der ärztlichen Therapie.

Kontakt:
Vita-Beach GmbH
Bahnhofstr. 126 b CH7220 Schiers
Linda Haverkamp
info@gofit-gesundheit.com
+41-71-917 2908


Pressekontakt:
digit media
Herbert Grab
Schulberg 5 72124 Pliezhausen
+49 (0)7127-570710
herbert.grab@digitmedia-online.de
http://www.digitmedia-online.de


News Quelle: @pressbot.net - pr-gateway.de auf pr-gateway.de | Datum: 24.05.2011 | 447 Mal gelesen