Zum Inhalt springen

Agraferm baut Biogas-Einspeiseanlage im saarländischen Merzig

Am 07. Juni beginnt die Agraferm Technologies AG nach dem offiziellen Spatenstich die Arbeiten an der Biogasanlage in Merzig. Die Vertreter der künftigen Betreiber E.ON Bioerdgas, ENOVOS Deutschland AG mit Sitz in Saarbrücken und der Stadtwerke Merzig geben damit den Startschuss für die erste Biomethaneinspeisung in der Region. In einer solchen Anlage wird das Biogas nicht wie herkömmlich per Kraft-Wärme-Kopplung gleich in Strom und Wärme umgewandelt, sondern zunächst zu Biomethan aufbereitet und anschließend in das Gasnetz eingespeist.

Christian Heck, Technik-Vorstand der Agraferm Technologies AG: „Die Anlage wird zukünftig 13.000 Kubikmeter Biomethan am Tag einspeisen. So kann der Import der gleichen Menge an fossilem Erdgas durch lokale, erneuerbare Energie ersetzt werden.“ Allein dadurch würde klar, dass die Anlage im Laufe ihrer 20 Betriebsjahre einen beachtlichen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung leiste.

Die Anlage liegt westlich von Merzig und ist auf eine Leistung von 5 Megawatt Biomethan ausgelegt, was der Größe einer herkömmlichen KWK-Biogasanlage von 2 MW elektrisch entspricht. Damit werden nach der für April 2011 geplanten Inbetriebnahme circa 1100 m³ Rohbiogas pro Stunde erzeugt und 550 m³ Bioerdgas in das Erdgasnetz eingespeist. Grundlage für die regenerative Energie bildet ein Substratmix aus Gras, Mais und Ganzpflanzensilagen.

Die eingesetzten Fermenter sind speziell auf die Vergärung von reinen Energiepflanzen ohne Zusatz von Wasser oder Gülle ausgerichtet. Dadurch ist die Agraferm-Technologie bei Bioerdgas-Einspeiseanlagen besonders wettbewerbsfähig, was auch für den Vergabeerfolg in Merzig ausschlaggebend war.

Die Agraferm-Gruppe vereint die Unternehmen Agraferm Technologies AG, BTA International GmbH, Agraferm Italia Srl, Agraferm France SAS, Agraserv GmbH, Agraferm Technologies Luxembourg SARL und Agracontrol SARL. Somit deckt sie als einer von wenigen Anlagenbauern das gesamte Spektrum von landwirtschaftlichen Biogasanlagen über industriell-gewerbliche bis hin zu Abfallanlagen ab. Ihre Unternehmen beschäftigen rund 80 Mitarbeiter und haben insgesamt über 60 Anlagen errichtet.


News Quelle: @pressbot.net - Agraferm Technologies AG | Datum: 07.06.2010 | 1189 Mal gelesen






über Volltextsuche
im Bereich
Jahr
nach Land
Sprache



AGRAR Service Wetterau GmbH, Wölfersheim

Jetstream Bosse Ing.-Büro für Windenergienutzung, Berlin

Havelland Solar Ltd. & Co. KG, Nauen OT Wachow

Registrierte Anbieter: 5.444! Ein Marktplatz-Eintrag inkl. Profil-& Kataloglistung ist gratis! Hier geht es zur Registrierung.
Hier tragen Sie direkt ohne Registrierung Ihre neue Anbietermeldung ein. Eine Listung der Meldung findet i.d.R. über das PREMIUM-Paket statt. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nur für PREMIUM-Kunden. Englischsprachige Meldungen werden auf unserem internationalen Projekt ENERLIX.com gelistet.