Zum Inhalt springen

Deutsche Bauern Korrespondenz: Moderner und noch informativer



09.06.2005 - Monatszeitschrift des DBV unverzichtbar für Multiplikatoren

Die Deutsche Bauern Korrespondenz (dbk) hat ihr Informationsangebot in der Juniausgabe erweitert. Ein neues modernes Layout rundet die fachlich fundierte Information der Monatszeitschrift des Deutschen Bauernverbandes (DBV) ab. Politische Akzente setzen der DBV-Präsident und der DBV-Generalsekretär mit einem Klartext und einem Leitartikel oder der Hinführung zum Thema des Monats. Dieser besondere Schwerpunkt umfasst eine fundierte Analyse verbandspolitisch und fachlich aktueller Inhalte. Hier kommen vor allem auch in Interviews und Statements Praktiker, Politiker, Wissenschafter und weitere Fachleute zu Wort. Im unmittelbaren Vorfeld des Deutschen Bauerntages 2005 in Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, widmet sich die dbk dem Thema Arbeit unter dem Leitgedanken "Landwirtschaft schafft Arbeit".

Neben den bereits seit Jahresbeginn eingerichteten Rubriken Verband aktiv und Argumente blickt die dbk künftig auch "Hinter die Kulissen" von Organisationen und Institutionen aus der Land- und Ernährungswirtschaft und dem Agribusiness und erläutert deren Aktivitäten für die Landwirtschaft. Die Juniausgabe beleuchtet die Landwirtschaftliche Rentenbank in Frankfurt am Main. "Verband aktiv" schildert die Verbandsaktivitäten des DBV für den Berufsstand in Kurzform im Wochenrückblick. Die Rubrik "Argumente" greift Themen rund um Land- und Ernährungswirtschaft auf, bei denen es gilt, überzeugende Argumente für den Dialog mit Politik und Gesellschaft zu finden. Die Beiträge in der Rubrik "Berichte" sind in der gewohnt fundierten Form von Fachautoren für die haupt- und ehrenamtlichen Multiplikatoren des Berufsstandes aufbereitet. Experten der ZMP Zentrale Markt- und Preisberichtsstelle für Erzeugnisse der Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft analysieren in einer dreiseitigen Marktberichterstattung die aktuellen Trends auf den Agrarmärkten; ebenso zu Wort kommt die CMA Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft.

Die dbk erscheint monatlich und kann beim Deutschen Agrar-Verlag GmbH, Godesberger Allee 142-148, 53175 Bonn, Tel. 0228-8198-236, Fax 0228- 8198231 bestellt werden. Die Bezugsgebühr beträgt jährlich 29 Euro inklusive Mehrwertsteuer.



Ansprechpartner: Pressestelle Deutscher BauernverbandE-Mail: pressebauernverband.de


News Quelle: @pressbot.net - pressrelations.de | Datum: 10.06.2005 | 46848 Mal gelesen






ber Volltextsuche
im Bereich
Jahr
nach Land
Sprache

Hier tragen Sie direkt ohne Registrierung Ihre neue Anbietermeldung ein. Eine Listung der Meldung findet i.d.R. über das PREMIUM-Paket statt. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nur für PREMIUM-Kunden. Englischsprachige Meldungen werden auf unserem internationalen Projekt ENERLIX.com gelistet.