Zum Inhalt springen

Neue Designlinie für alle Ochsner Wärmepumpen-Innengeräte

Elegante Erscheinung mit technischen Vorteilen
Die neue Designlinie der Ochsner Wärmepumpen wird 2017 für alle Innengeräte des Herstellers schrittweise eingeführt. Sie bietet für alle Einsatzbereiche in Wohnhäusern eine zukunftsweisende und optisch anspruchsvolle Lösung. Das Innenleben und die Anschlüsse wurden ebenfalls überarbeitet, so dass sich Anschluss- und Wartungsarbeiten schnell, einfach und übersichtlich ausführen lassen.

Gerundete Kanten, matte Oberflächen und eine klare Designlinie in Weiß mit einem markentypischen, versenkt eingebauten roten Streifen und dezentem Logo kennzeichnen die neue Hülle der Ochsner Innengeräte. Der rote Streifen ist optional auch als LED-Leuchtband verfügbar. Das Gehäuse besitzt eine angenehme, sehr hochwertige Haptik und ist dazu pflegeleicht und langlebig. Elegant eingebunden ist das leicht schräg zum Nutzer geneigte Display, das im Vergleich zu den Vorgängermodellen um 30 Prozent größer geworden ist. Es steht für gute Ablesbarkeit und hohen Bedienkomfort. Die obere Abdeckung der Geräte ist in dezentem Anthrazit oder in wohnlichem Holz-, Stein- oder Lederdekor erhältlich. Als optisch anspruchsvolle technische Möbel machen die Innengeräte auch in viel genutzten Wohnungsbereichen, etwa in Hauswirtschaftsräumen, eine gute Figur.

Hohe Schalldämmung, einfache Anschluss- und Wartungsarbeiten
Die Innenseite der Gerätehülle ist aus mehreren Schichten von schalldämmenden Materialien aufgebaut. Schallemissionen werden wirksam reduziert, und zugleich vermittelt die Sandwichbauform einen sehr hochwertigen Gesamteindruck. Auf den Komfort wirkt sich auch die Schwingungsentkopplung durch hochflexible Schläuche aus. Statt aus Kunststoff besteht die Verkleidung aus hochwertigsten Blechteilen, die sich gut recyceln lassen. Alle Teile der Verkleidung sind vollständig abnehmbar, so dass die Technik im Innern für Wartungsarbeiten optimal zugänglich ist. Sehr aufgeräumt und übersichtlich präsentiert sich auch das Innenleben. Es lässt dem Techniker genügend Spielraum, um alle Gerätekomponenten leicht zu erreichen. Der getrennte Schaltkasten mit optimierter Anschlusstechnik und viele integrierte Anlagenbauteile sorgen für eine Senkung der Anlagenerrichtungskosten sowie eine schnelle und einfache Installation. Eine Thermokontrolle erhöht die Langlebigkeit des Systems.

Mehr Infos unter www.ochsner.com

Kontakt:
Ochsner Wärmepumpen GmbH
Bettina Achleitner, Leiterin Marketing
Ochsner-Straße 1
3350 Haag
Telefon: +43 (0)5 04245-240
www.ochsner.com
bettina.achleitnerochsner.com

redtext Public Relations
Wiltrud Meyer
Telefon: +49 (0)931 3209765-0
Telefax: +49 (0)931 3209765-9
www.red-text.de
meyerred-text.de

Ochsner: Technologieführer der Wärmepumpentechnik
Mit technischen Spitzenleistungen und Innovationen hat Ochsner sich einen Ruf als Technologieführer in der Wärmepumpenbranche geschaffen. Das Unternehmen ist als erstes europäisches Unternehmen in die industrielle Fertigung von Wärmepumpen eingestiegen und erzielt heute regelmäßig Weltbestwerte bei Tests im Wärmepumpen-Testzentrum Buchs.

Ochsner besitzt einen bedeutenden Marktanteil bei der klimafreundlichen Heiz- und Kühltechnik in Österreich, Deutschland, der Schweiz sowie in vielen Ländern West- und Osteuropas. Ochsner Wärmepumpen kommen auch in Übersee bis nach Australien zum Einsatz. Über 130.000 Ochsner Wärmepumpen sind bereits erfolgreich installiert. Zur Sicherung seiner Innovationsführerschaft investiert Ochsner rund fünf Prozent seines Umsatzes in Forschung und Entwicklung.

Um der wachsenden Bedeutung von Großwärmepumpen in der Industrie, bei Kommunen und für viele weitere Einsatzbereiche gerecht zu werden, wurde 2015 die Ochsner Energie Technik GmbH als eigenständiges Unternehmen gegründet. Sie widmet sich ausschließlich der Entwicklung, Projektierung, Installation und Wartung von Großwärmepumpen.

Das Unternehmen folgt der Vision, durch die Nutzung von Umweltenergie einen Beitrag zur Bewältigung der globalen Energiezukunft und des Klimawandels zu leisten. Ziel ist es, den Ausstieg aus der Nutzung fossiler Energieträger aktiv zu unterstützen.

Bereits 1872 als Hersteller von Apparaten und Pumpen gegründet, wurde die Ochsner Wärmepumpen GmbH 1978 ins Leben gerufen. Das Unternehmen leitet heute der Mehrheitseigentümer und Geschäftsführer Karl Ochsner gemeinsam mit Marco Schäfer. Geschäftsführer der Ochsner Energie Technik sind Karl Ochsner sen. und Marco Schäfer.


News Quelle: @pressbot.net - redtext | Datum: 18.07.2017 | 255 Mal gelesen






über Volltextsuche
im Bereich
Jahr
nach Land
Sprache



Ingenieurberatung Bau & Energie , Paderborn

PLANkon Ingenieurbüro, Oldenburg

MT-Energie GmbH, Zeven

Registrierte Anbieter: 5.444! Ein Marktplatz-Eintrag inkl. Profil-& Kataloglistung ist gratis! Hier geht es zur Registrierung.
Hier tragen Sie direkt ohne Registrierung Ihre neue Anbietermeldung ein. Eine Listung der Meldung findet i.d.R. über das PREMIUM-Paket statt. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nur für PREMIUM-Kunden. Englischsprachige Meldungen werden auf unserem internationalen Projekt ENERLIX.com gelistet.