Zum Inhalt springen

iDM AERO ILM: Luft/Wasser-Wärmepumpe ohne Außenteil

Steckerfertige Lösung für Bauträger und private Bauherren

Für den Einsatz in Einfamilienhäusern ausgelegt ist die neue Produktserie Aero ILM von iDM. Die Luft/Wasser-Wärmepumpe ist ohne separates Außenteil ausgeführt und wird komplett im Haus aufgestellt. Mit stufenlos modulierendem Verdichter kann sie ihre Leistung optimal auf den aktuellen Wärmebedarf abstimmen und liefert einen hohen COP von 4,11.

Als Weiterentwicklung aus der Baureihe Terra ILM Complete behält die neue Aero ILM den Grundaufbau der komplett innen aufgestellten Wärmepumpe bei. Sowohl Ventilator als auch Verdampfer befinden sich in der Inneneinheit, die bereits im neuen iDM-Gerätedesign gestaltet ist. Ein separates Außengerät ist nicht mehr erforderlich, denn die Luft wird direkt über eine Öffnung im Mauerwerk von außen angesaugt bzw. ausgeblasen.

Wirtschaftlicher Einbau durch steckerfertige Komplettlösung
Die Wärmepumpe wird als Plug&Heat-System komplett bestückt mit allen hydraulischen Komponenten ausgeliefert. Die Installation ist einfach und zeitsparend, da der Installateur vor Ort nur mehr die Anbindung der steckerfertigen Anlage ans Heizsystem vornehmen muss. Durch die wirtschaftliche Installation und die hohe Bauform mit schlanken Abmessungen ist das Gerät nicht nur für Bauherren, sondern auch für Bauträger und Fertighausanbieter interessant.

Hoher COP mit Außenluft
Mit Leistungsbereichen von 7 bis 13 kW ist die Wärmepumpe für den Bedarf von Einfamilienhäusern ausgelegt. Sie erreicht einen COP von 4,11 und liefert damit eine sehr gute Leistungsausbeute aus der Außenluft.

Internet- und Smart Grid-fähige Regeltechnik
Für die Steuerung kommt die neue Navigator 2.0 Regelung von iDM zum Einsatz. Sie verbindet eine einfache und komfortable Regeltechnik mit der Möglichkeit, die Wärmepumpe übers Internet zu steuern und auf diesem Weg auch Servicedaten an iDM zu senden. Dadurch sind Überwachung, Wartung oder Fehlersuche ohne Vor-Ort-Termin möglich. Zudem ist die Anlage bereits Smart Grid-tauglich und damit für die Kommunikation mit intelligenten Stromnetzen oder die Eigennutzung von Strom aus einer Photovoltaikanlage ausgerüstet.

Mehr Infos unter www.idm-energie.at

Kontakt:
iDM Energiesysteme GmbH
Herr Christian Hutter
Leitung Marketing, PR
Seblas 16-18
A-9971 Matrei in Osttirol
Telefon: +43 (0)4875 6172 75
Telefax: +43 (0)4875 6172 85
E-Mail: christian.hutteridm-energie.at
Internet: www.idm-energie.at

redtext Public Relations
Wiltrud Meyer
Telefon: +49 (0)931 3209765-0
Telefax: +49 (0)931 3209765-9
E-Mail: meyerred-text.de


iDM Energiesysteme: Wärmepumpen aus Österreich
Erde, Wasser, Luft und Sonne: Bei der Nutzung natürlicher Energiequellen zählt das Unternehmen iDM Energiesysteme europaweit zu den Vorreitern. Bereits seit der Unternehmensgründung im Jahr 1977 beschäftigt sich der österreichische Anbieter mit regenerativen Energiequellen und hat sich vor allem mit seiner eigenen Entwicklungskompetenz und zahlreichen Innovationen einen guten Namen gemacht.

Zu Meilensteinen der iDM Entwicklungen zählte die Einführung der Frischwassertechnik für die hygienische Warmwasserbereitung im Jahr 1987. Seit Ende der 1990er Jahre liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung und Produktion wirtschaftlicher und umweltfreundlicher Wärmepumpensysteme für eine effiziente, umweltschonende Heizung, Warmwasserbereitung und immer häufiger auch für die Gebäudekühlung.

Eine Besonderheit stellt die Heißgas-Lade-Technik (HGL) dar, die eine hygienische Warmwassertemperatur von 60 Grad Celsius ermöglicht. Die verschiedenen Lösungen im Bereich der Erd-, Luft- und Großwärmepumpen werden durch die modular einsetzbare iDM Systemtechnik wie den „Navigator“ zur benutzerfreundlichen Heizungssteuerung ergänzt. Speichersysteme und Frischwasserstationen runden das Produktportfolio ab.

Vom Hauptsitz des Unternehmens in Matrei in Osttirol werden Kunden in ganz Europa in hoher Qualität und Zuverlässigkeit sowie mit maßgeschneiderten Services beliefert. So erhalten Installateure nicht nur umfassende Planungsunterstützung bei der Realisierung neuer Projekte, sondern können sich regelmäßig in Veranstaltungen und Seminaren der IDM Akademie aktuelles Know-how aneignen. Das Unternehmen setzt auf einen engen Dialog mit den Partnern aus dem Fachhandwerk, um Anforderungen aus der Praxis aufzunehmen und permanent in die Produktentwicklung einfließen zu lassen.


News Quelle: @pressbot.net - redtext | Datum: 07.04.2017 | 331 Mal gelesen






über Volltextsuche
im Bereich
Jahr
nach Land
Sprache



A.B.S. Silo- und Förderanlagen GmbH, Osterburken

Ingenieurberatung Bau & Energie , Paderborn

Registrierte Anbieter: 5.444! Ein Marktplatz-Eintrag inkl. Profil-& Kataloglistung ist gratis! Hier geht es zur Registrierung.
Hier tragen Sie direkt ohne Registrierung Ihre neue Anbietermeldung ein. Eine Listung der Meldung findet i.d.R. über das PREMIUM-Paket statt. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nur für PREMIUM-Kunden. Englischsprachige Meldungen werden auf unserem internationalen Projekt ENERLIX.com gelistet.