Zum Inhalt springen


Anbietermeldungen


14.06.2005
Aufrufe: 49781

Immer weniger Erdgas wird in Deutschland gewonnen

Bei insgesamt steigendem Erdgasaufkommen (Importmenge plus im Inland gewonnene Menge) geht die heimische Erzeugung von Erdgas seit Mitte der neunziger Jahre stetig zurück. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, stammten im ersten Quartal 2005 noch 14,6% des Erdgasaufkommens in Deutschland aus inländischer Erzeugung. Im Jahr 2004 betrug das Erdgasaufkommen in Deutschland 1 158,2...

14.06.2005
Aufrufe: 4382

Eurex führt Option auf skandinavische Aktie Neste Oil Corporation ein

Der internationale Terminmarkt Eurex führt zum 20. Juni Optionen auf die skandinavische Aktie Neste Oil Corporation ein (ISIN: FI0009013296). Damit sind an Eurex jetzt Optionen auf neunacht skandinavische Aktien notiert. Die Kontraktgröße der neuen Optionen umfasst 100 Aktien, die Laufzeit der Optionskontrakte beträgt bis zu 12 Monate. Durch Market Maker stellt Eurex...

14.06.2005
Aufrufe: 16544

Gezielte Förderung - Investitionen für Arbeitsplätze und gegen Abwanderung aus den Dörfern

Dresden, 14.6.05 - In Sachsen stehen für die Jahre 2005 und 2006 zirka 100 Millionen Euro Fördermittel für die Entwicklung der Dörfer zur Verfügung. "In Zeiten immer knapper werdender Mittel müssen wir die Fördermittel noch gezielter einsetzen. Deshalb haben wir Schwerpunkte für deren Verteilung gesetzt", so Umwelt- und Landwirtschaftsminister...

14.06.2005
Aufrufe: 6830

SPD entdeckt die Lohnfrage - PDS hat Antworten

In ihrer Wahlkampfnot hat die SPD endlich auch die Lohnfrage entdeckt. Eine späte Einsicht, meint Harald Werner, der gewerkschaftspolitische Sprecher der PDS, und erklärt dazu: Die SPD hat in ihrer Regierungszeit selbst dazu beigetragen, dass der Anteil der Löhne und Gehälter am Volkseinkommen auf ein historisches Tief gesunken ist, während die Gewinn- und...

14.06.2005
Aufrufe: 10255

Kürzungen im Agrarhaushalt nicht vertretbar

Spitzenverbände der landwirtschaftlichen Sozialversicherung: Kassel, den 14. Juni 2005 - Bei den Beratungen zum Bundeshaushalt 2006 dürfen jetzt keine "Wegmarken" gesetzt werden, die der Landwirtschaft weitere Belastungen aufbürden. Insbesondere der Haushaltsansatz für die landwirtschaftliche Unfallversicherung im Agrarhaushalt (Einzelplan 10) darf keine weitere...

14.06.2005
Aufrufe: 12512

Tarifpolitik - Wettbewerb als Streikbrecher

In den meisten Industrieländern sind Streiks im Produzierenden Gewerbe wesentlich häufiger als im Dienstleistungssektor. So fielen im deutschen Verarbeitenden Gewerbe, in der Baubranche, im Bergbau und im Energiesektor von 1981 bis 2003 im jährlichen Schnitt je 100 Mitarbeiter 33 Arbeitstage durch Arbeitskämpfe aus, in den Servicebranchen dagegen nur 4 Tage. Im...

14.06.2005
Aufrufe: 33347

Welche Tiere und Pflanzen leben rund um den Holzhauserhof Tag der Artenvielfalt am 8. bis 10. Juli

Das Zentrum für Biodokumentation im Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz lädt gemeinsam mit den saarländischen Tier- und Pflanzenexperten zum Tag der Artenvielfalt ein, der in diesem Jahr von Freitag, 8. Juli, bis Samstag, 10. Juli, auf dem Holzhauserhof in Nohfelden-Türkismühle stattfindet. Das Fachprogramm für Wissenschaftler findet am Freitag, 8....

14.06.2005
Aufrufe: 10071

Bauchemie: Degussa startet Investitionsoffensive

Über 15 Mio. Euro für Pulverproduktion in Europa 14. Juni 2005 - Die Degussa AG, Düsseldorf, stellt die Weichen für weiteres profitables Wachstum ihrer Bauchemie. Der Vorstand gab grünes Licht für ein Investitionsprogramm des Geschäftsbereichs Construction Systems Europe in Höhe von mehr als 15 Mio. Euro. Mit diesen Mitteln sollen in den...

14.06.2005
Aufrufe: 7578

CosmosDirekt startet mit der Basisrente

Im neu strukturierten Altersvorsorgemarkt bietet Deutschlands größter Direktversicherer jetzt die neue Basisrente als Produkt der ersten Schicht an. "Aufgrund der Kostenvorteile des lupenreinen Direktvertriebs, die sich unmittelbar in höheren Renten auswirken, werden wir, ebenso wie bei der Riester-Rente, Spitzenpositionen in Produkt-Vergleichen erzielen", erwartet der...

14.06.2005
Aufrufe: 10162

4,1% weniger Beschäftigte im Handwerk Ende März 2005

WIESBADEN - Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, waren nach vorläufigen Ergebnissen Ende März 2005 im zulassungspflichtigen Handwerk 4,1% weniger Personen tätig als Ende März 2004. Zugleich lagen die Umsätze der selbstständigen Handwerksunternehmen in diesen Gewerben im ersten Vierteljahr 2005 um 6,2% unter denen des Vorjahresquartals. Weniger...




ber Volltextsuche
im Bereich
Jahr
nach Land
Sprache

Hier tragen Sie direkt ohne Registrierung Ihre neue Anbietermeldung ein. Eine Listung der Meldung findet i.d.R. über das PREMIUM-Paket statt. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nur für PREMIUM-Kunden. Englischsprachige Meldungen werden auf unserem internationalen Projekt ENERLIX.com gelistet.