Zum Inhalt springen


Anbietermeldungen


14.06.2005
Aufrufe: 8765

Hauptversammlung stimmt allen Beschlussvorschlägen zu

Hannover, 14. Juni 2005: Die mit rund 1.500 Teilnehmern sehr gut besuchte ordentliche Hauptversammlung der Hannover Rück hat heute mit großer Mehrheit allen Beschlussvorschlägen zugestimmt. Der Vorstandsvorsitzende Wilhelm Zeller blickte in seiner Rede noch einmal auf das trotz hoher Großschadenbelastungen aus Naturkatastrophen sehr zufrieden stellende...

14.06.2005
Aufrufe: 35060

Ausstoss von Treibhausgasen 2.5 Millionen Tonnen zu hoch im Jahr 2010

Bern, 14. Juni 2005 - Der Ausstoss von Treibhausgasen in der Schweiz wird bis 2010 leicht abnehmen, das Reduktionsziel gemäss Kyoto-Protokoll wird aber um 2.5 Millionen Tonnen verfehlt. Dies zeigen die neusten Emissionsperspektiven des BUWAL. Die erwartete Entwicklung basiert auf den bis Ende 2004 umgesetzten Massnahmen. Mit der CO2-Abgabe auf Brennstoffen und dem Klimarappen auf...

14.06.2005
Aufrufe: 24448

Umweltministerium fördert Fremdwasser-Entflechtungsmaßnahmen im Landkreis St. Wendel

Die Gemeinden Oberthal und Freisen sowie die Stadt St. Wendel erhalten für ihre Investitionen in Fremdwasser-Entflechtungsmaßnahmen eine finanzielle Unterstützung, die das Umweltministerium im Rahmen seiner Aktion Wasserzeichen gewährt. Die Gemeinde Oberthal erhält rund 14 000 Euro für eine Fremdwasser-Entflechtungsmaßnahme im Ortsteil...

14.06.2005
Aufrufe: 4388

EU verletzt ökologische Stabilitätskriterien

WWF: Deutschland landet beim EU-Öko-Ranking im Mittelfeld Berlin / Brüssel, 14.06.2005 - Die "Ökobilanz" der EU liegt längst im roten Bereich. Zu diesem Ergebnis kommt ein neuer WWF Report, der den Ressourcenverbrauch der 25 europäischen Mitgliedsstaaten unter die Lupe nimmt. Bei Flächenverbrauch, Kohlendioxidausstoß und Konsum leben die Europäer...

14.06.2005
Aufrufe: 49717

Immer weniger Erdgas wird in Deutschland gewonnen

Bei insgesamt steigendem Erdgasaufkommen (Importmenge plus im Inland gewonnene Menge) geht die heimische Erzeugung von Erdgas seit Mitte der neunziger Jahre stetig zurück. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, stammten im ersten Quartal 2005 noch 14,6% des Erdgasaufkommens in Deutschland aus inländischer Erzeugung. Im Jahr 2004 betrug das Erdgasaufkommen in Deutschland 1 158,2...

14.06.2005
Aufrufe: 4333

Eurex führt Option auf skandinavische Aktie Neste Oil Corporation ein

Der internationale Terminmarkt Eurex führt zum 20. Juni Optionen auf die skandinavische Aktie Neste Oil Corporation ein (ISIN: FI0009013296). Damit sind an Eurex jetzt Optionen auf neunacht skandinavische Aktien notiert. Die Kontraktgröße der neuen Optionen umfasst 100 Aktien, die Laufzeit der Optionskontrakte beträgt bis zu 12 Monate. Durch Market Maker stellt Eurex...

14.06.2005
Aufrufe: 16488

Gezielte Förderung - Investitionen für Arbeitsplätze und gegen Abwanderung aus den Dörfern

Dresden, 14.6.05 - In Sachsen stehen für die Jahre 2005 und 2006 zirka 100 Millionen Euro Fördermittel für die Entwicklung der Dörfer zur Verfügung. "In Zeiten immer knapper werdender Mittel müssen wir die Fördermittel noch gezielter einsetzen. Deshalb haben wir Schwerpunkte für deren Verteilung gesetzt", so Umwelt- und Landwirtschaftsminister...

14.06.2005
Aufrufe: 6791

SPD entdeckt die Lohnfrage - PDS hat Antworten

In ihrer Wahlkampfnot hat die SPD endlich auch die Lohnfrage entdeckt. Eine späte Einsicht, meint Harald Werner, der gewerkschaftspolitische Sprecher der PDS, und erklärt dazu: Die SPD hat in ihrer Regierungszeit selbst dazu beigetragen, dass der Anteil der Löhne und Gehälter am Volkseinkommen auf ein historisches Tief gesunken ist, während die Gewinn- und...

14.06.2005
Aufrufe: 10225

Kürzungen im Agrarhaushalt nicht vertretbar

Spitzenverbände der landwirtschaftlichen Sozialversicherung: Kassel, den 14. Juni 2005 - Bei den Beratungen zum Bundeshaushalt 2006 dürfen jetzt keine "Wegmarken" gesetzt werden, die der Landwirtschaft weitere Belastungen aufbürden. Insbesondere der Haushaltsansatz für die landwirtschaftliche Unfallversicherung im Agrarhaushalt (Einzelplan 10) darf keine weitere...

14.06.2005
Aufrufe: 12465

Tarifpolitik - Wettbewerb als Streikbrecher

In den meisten Industrieländern sind Streiks im Produzierenden Gewerbe wesentlich häufiger als im Dienstleistungssektor. So fielen im deutschen Verarbeitenden Gewerbe, in der Baubranche, im Bergbau und im Energiesektor von 1981 bis 2003 im jährlichen Schnitt je 100 Mitarbeiter 33 Arbeitstage durch Arbeitskämpfe aus, in den Servicebranchen dagegen nur 4 Tage. Im...




über Volltextsuche
im Bereich
Jahr
nach Land
Sprache



Ingenieurberatung Bau & Energie , Paderborn

MT-Energie GmbH, Zeven

AGRAR Service Wetterau GmbH, Wölfersheim

Registrierte Anbieter: 5.444! Ein Marktplatz-Eintrag inkl. Profil-& Kataloglistung ist gratis! Hier geht es zur Registrierung.
Hier tragen Sie direkt ohne Registrierung Ihre neue Anbietermeldung ein. Eine Listung der Meldung findet i.d.R. über das PREMIUM-Paket statt. Ein Anspruch auf Veröffentlichung besteht nur für PREMIUM-Kunden. Englischsprachige Meldungen werden auf unserem internationalen Projekt ENERLIX.com gelistet.