Zum Inhalt springen
Umwelttechnik, Abwasser, Trinkwasser, Wasserkraft

Die Vorteile beim Elektroauto

Vorteile Elektroauto Übersicht

Peugeot iOn

Elektrofahrzeuge beziehen ihre Antriebsenergie ausschliesslich aus einem Elektromotor, der mit elektrischer Energie aus einer aufladbaren Batterie gespeist wird. War diese Antriebstechnik über viele Jahre hinweg wegen ihrer geringen Leistungsfähigkeit und niedriger Reichweite eher verpönt, gewinnt das Konzept des elektrischen Alleinantriebes von Kraftfahrzeuen zunehmend an mehr Akzeptanz und steigendem Käuferinteresse.

Gründe dafür sind die ständig steigende Effizienz des Elektroantriebes, der vollständige Verzicht auf den Einsatz fossiler Brennstoffe mit der einhergehenden Sauberhaltung der Umwelt und die vergleichsweise günstigen Bezugskosten für Elektroenergie.

Auch wenn die Elektroautos immer noch in den Kinderschuhen stecken, gibt es mittlerweile eine Reihe von Fahrzeugen, die ausschließlich mit elektrischer Energie angetrieben werden. Daneben existieren Konzeptmodelle ziemlich aller namhaften Hersteller, die eine Vorbereitung auf die Serienproduktion darstellen.

Weitere Fachinhalte

Weitere Elektroauto Fachthemen, News, Erfahrungen und Stromtankstellen finden Sie fortan auf unserem neuen Projekt Elektromobilitaet.com.

Keine Lärmbelästigung vom Auto

Die Vorteile der Elektroautos sind überzeugend. Dazu gehören vor allem der sehr hohe Wirkungsgrad sowie die vorteilhafte Charakteristik von Drehmoment und Leistung. Das Fehlen von Lärmbelästigung, lokalem Schadstoffausstoß und der vergleichsweise einfache Aufbau des Antriebskonzeptes machen das Elektroauto darüber hinaus interessant.

Außerdem fallen Verschleißteile wie Abgasführungen, Schalldämpfer und Katalysatoren weg und auch der Einsatz von Schmiermitteln und Betriebsflüssigkeiten für den herkömmlichen Verbrennungsmotor entfällt gänzlich.

Autos mit Elektroantrieb

Die wartungsarme Technik des Elektroantriebes spricht darüber hinaus für die moderne Variante des Fahrzeugantriebes. Bemerkenswert ist die lange Geschichte der Elektroautos. Bereits 1881 wurde das erste praxistaugliche Elektroauto vorgestellt. Allerdings wurden die Elektromobile schnell von den Autos mit Verbrennungsmotor verdrängt, da die Energiedichte der fossilen Brennstoffe den damaligen Batterien und Akkumulatoren deutlich überlegen war. Interessanterweise können moderne Elektrofahrzeuge auch Energie gewinnen.

Beispielsweise lässt sich beim Bremsen die kinetische Energie der negativen Beschleunigung in Elektroenergie umwandeln. Auch wenn die elektrischen Antriebe für Fahrzeuge nie ganz aufgegeben wurden, scheint sich das Elektroauto erst jetzt als vollwertige Alternative zum Kraftwagen mit Verbennungsmotor durchzusetzen. Gründe dafür sind vor allem neue Akku-Technologien und deutlich höhere Reichweiten der leisen Autos.

Innovative Konzepte der Fahrzeuggestaltung, neue Batterietechnologien und eine größere Akzeptanz umweltschonender Antriebskonzepte machen das Elektroauto auch für den Normalverbraucher zunehmend attraktiv und eine Anschaffung überlegenswert.

Renault ZOE Preview