Zum Inhalt springen

Alle Finalisten sind gespannt auf das Ergebnis – im Finale für den ees AWARD stehen zehn Neuheiten

Thema: Stromspeicher, Brennstoffzellen | 09.06.2016 | Aufrufe: 127 | Bewertung: (0 Bewertungen)

Energiespeicherung ist wichtig, da sind sich alle einig. Forschungen und Entwicklungen stehen in diesem Bereich nicht still. Batterien und Energiespeichersysteme sind keine einfache Aufgabe und viele stellen sich der wichtigen Herausforderung. Um innovative Ergebnisse, Produkte, Materialien und Errungenschaften zu würdigen, gibt es den ees Award, der jetzt zum dritten Mal den begehrten Preis vergibt. Zehn Finalisten konnten sich aus einer wahren Flut an Einreichungen behaupten und warten gespannt auf das Ergebnis.

Wann findet die Preisverleihung statt?

Die Bekanntgabe der diesjährigen Gewinner erfolgt am  22. Juni 2016 auf dem Innovations- und Anwenderforum der ees EUROPE in München. Gegen 16:00 Uhr ist es soweit, dann können sich die Sieger freuen. Alle Besucher haben vorher die Chance, die Finalisten und ihre Innovationen kennenzulernen. Es werden Vorträge gehalten und Gespräche geführt.  Parallel dazu läuft die Intersolar Europe, die weltweit größte Fachmesse für die Solarwirtschaft, vom 22. bis 24. Juni 2016 in München.

Wie sehen die Neuerungen und technischen Fortschritte aus?

Es ist möglich, unter den zahlreichen Einreichungen einige Trends festzustellen. Dazu gehören zum Beispiel:

  • Neuartige Heimspeicher, die speziell entwickelte Lithium-Ionen-Zellen JH3 nutzen.
  • Drahtlose Schnittstellen, so dass Apps auch im Bereich der Energiespeicherung wichtiger werden.
  • Neues im Bereich Inverter, hier zum Beispiel ein trafoloser Hochvoltwechselrichter, der für Neuanlagen und auch zum Nachrüsten verwendet werden kann.
  • Speicher, die on- und off-grid verwendet werden können. Außerdem Speicher, die  als Niederspannungs- und auch als Hochspannungssystem einsetzbar sind
  • Neuerungen, die schwache Stromnetze stabilisieren.
  • Microgrids als aktive Träger des Stromnetzes.
  • Innovationen, die Photovoltaik und Windkraft kombinieren. Hier sichern Speicher die Versorgung.

Insgesamt kann man also sagen, dass der Markt nicht still steht und wieder einmal für viele Überraschungen gut ist. Innovation, zukunftsorientiertes Denken und die Liebe zur Umwelt treffen hier aufeinander und bringen großartige Neurungen hervor.

Die Finalisten

  1. Ampere Power Energy S.L. – Das Produkt ist ein Speicher mit Anbindung an das Smartmeter und die dazugehörige App.
  2. BOS Balance of Storage Systems AG – Die Errungenschaft ist ein Lithium-Ionen Zusatzspeicher für Energiespeicher aus Bleibatterien. Mit diesem Produkt soll die Lebensdauer des Systems erhöht werden.
  3. Digatron Power Electronics GmbH – Das eingereichte Produkt ist ein Halbleiter auf Siliziumcarbid-Basis, der die Effizienz von Batterietestern steigern soll.
  4. Ferroamp Elektronik AB – Das Produkt dieses Unternehmens ist ein bidirektionaler Wechselrichter. Hierbei können unterschiedliche Erzeuger, wie Sonne, Wind oder Wasser miteinander vernetzt werden, die Leitungsverluste bleiben klein.
  5. Green Power Technologies, SL – Hier gibt es eine Speicherlösung im Megawatt-Bereich, die zusätzlich schwache Stromnetze stabilisiert.
  6. LG Chem – Das Unternehmen setzt neue Zelltechnologien, nämlich JH3-Zellen in Heimspeichern ein.
  7. Morningstar Corporation – Das innovative Produkt ist ein Laderegler, dessen Wirkungsgrad 98 Prozent beträgt.
  8. SMA Solar Technology AG – SMA stellt einen Batteriewechselrichter vor, der als trafoloser Hochvoltwechselrichter fungiert und sich auch zur Nachrüstung eignet. 
  9. SOCOMEC – Hier gibt es eine neue Speicherlösung, die sich auch als Microgrid in netzfernen Gebieten eignet.
  10. Sonnen GmbH – Hier stellt sich eine Community vor, die Produzenten von erneuerbaren Energien mit Speichern auf der einen Seite und Verbrauchern auf der anderen Seite vernetzt. Die Mitglieder werden damit unabhängig vom öffentlichen Stromnetz.

Fazit:

Es gibt viel zu entdecken und garantiert auch interessante Gespräche. Die ees Europe 2016 findet vom 22. bis 24. Juni in München statt.



Diesen Artikel empfehlen:






Ähnliche Stromspeicher, Brennstoffzellen Artikel:

- Der Stand der Öko-Energie bei den Deutschen
- Smart Home für Immobilienbesitzer oder für Mieter?

Ähnliche Fachberichte:

- Dach: Dach Industriehallen
- Alles im Blick bei der Heizung



nutzlos nutzlos
brauchbar brauchbar
nützlich nützlich
interessant interessant
sehr interessant sehr interessant


Hier versenden Sie den Artikel Alle Finalisten sind gespannt auf das Ergebnis – im Finale für den ees AWARD stehen zehn Neuheiten:

Name Absender

E-Mail Absender

Name Empfänger

E-Mail Empfänger

ANTI-SPAM Frage:
Welche Farbe hat ein türkisfarbener Himmel?