Zum Inhalt springen

Terminsache – Woche der Sonne

Thema: Sonstiges | 13.03.2016 | Aufrufe: 83 | Bewertung: (0 Bewertungen)

Auch in diesem Jahr findet wieder eine Woche der Sonne und Pellets statt. Vom 17. bis 26. Juni 2016 wird die Woche der Sonne und Pellets bereits zum zehnten Male begangen. Initiiert wurde sie von zahlreichen Verbänden, dem Handwerk und Verbraucherinitiativen mit Unterstützung der Bundesregierung. Ab sofort können kostenfrei Info-Veranstaltungen zur Woche der Sonne angemeldet werden. Verbraucher können sich auf der Woche der Sonne mit ihren erfahrungsgemäß zahlreichen Veranstaltungen und Vorträgen aus erster Hand über Solarstrom, Solarwärme und Holzpellets informieren.

Welche Veranstaltungen gibt es auf der Woche der Sonne?

Die Veranstalter rechnen auch in diesem Jahr wieder mit mehr als 1.000 Veranstaltungen in der Woche der Sonne, die sich über das gesamte Bundesgebiet erstrecken sollen. Informieren können sich Verbraucher über Termine in ihrer Nähe auf www.woche-der-sonne.de. Carsten Körnig, Hauptgeschäftsführer beim Bundesverband Solarwirtschaft erklärt, dass alle Handwerker und Dienstleister, die sich mit den Themen erneuerbare Energien aus der Sonnenkraft beschäftigen, im Rahmen der Woche der Sonne noch mehr Aufmerksamkeit auf ihre Veranstaltungen legen können.

Anregungen für eigene Veranstaltungen finden Dienstleister und Handwerker ebenfalls auf dem eigens eingerichteten Internetauftritt zur Woche der Sonne. Wie Martin Bentele, Geschäftsführer beim Deutschen Pelletinstitut, erklärt, seien Solarenergie und Holzpellets für Hausbesitzer die ideale Möglichkeit, selbst zu Klimaschützern zu werden. Außerdem würden sie sich damit von fossilen Brennstoffen und dem ständigen Auf und Ab der Preise unabhängig machen.

Woche der Sonne – viele Informationen für Verbraucher

Die Woche der Sonne bietet dem Verbraucher dann die Möglichkeit, sich direkt vor Ort über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten der erneuerbaren Energien zu informieren. Auch moderne Heiz- und Energietechniken werden dabei immer wieder vorgestellt. Aufgrund der aktuell wieder verbesserten Förderkonditionen lohnt sich laut Bentele der Umstieg derzeit besonders.

Die vom Bundesverband Solarwirtschaft und dem Deutschen Pelletinstitut gemeinsam ins Leben gerufene Kampagne wird unter anderem auch von der Intersolar Europe unterstützt, der weltweit führenden Fachmesse der Solarwirtschaft. Seit dem Jahr 2007 haben sich schon mehr als drei Millionen Menschen im Rahmen der Aktionswoche über die verschiedenen Klimaschutz-Technologien informiert.



Diesen Artikel empfehlen:






Ähnliche Sonstiges Artikel:

- Gelungene Premiere für Sonnenhaus-Tag im Münchner Bauzentrum
- PV und Technik von Tchibo als Sorglos-Paket

Ähnliche Fachberichte:

- Autark, leise und mit der Sonne im Tank
- HZwei - Herstellung von Wasserstoff durch Sonnenenergie



nutzlos nutzlos
brauchbar brauchbar
nützlich nützlich
interessant interessant
sehr interessant sehr interessant


Hier versenden Sie den Artikel Terminsache – Woche der Sonne:

Name Absender

E-Mail Absender

Name Empfänger

E-Mail Empfänger

ANTI-SPAM Frage:
Welche Farbe hat ein türkisfarbener Himmel?


Luxus Rentnerparadies in den Tropen für 6,25 pro Tag.
16.07.2012 | 53 Aufrufe

Ein Traum von Haus | Hausbesichtigung am 2./3. Juni in 16341 Panketal
30.05.2012 | 30 Aufrufe

Eisblumen an den Wänden: In vielen Baudenkmälern ist es viel zu kalt
22.03.2011 | 362 Aufrufe

Bundesgerichtshof zur Sicherheitenvereinbarung in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Fertighausanbieters
27.05.2010 | 1111 Aufrufe

Fit für die HOAI 2009 und DBD Regionalpreise - Bessere Kostenermittlung mit CALIFORNIA 3000 Version 10.1
24.09.2009 | 534 Aufrufe