Zum Inhalt springen

Haustechnik > EnOcean Alliance zeigt flexible Smart Home-Lösungen auf der Messe 'Das intelligente Haus'

Thema: Smart-Home Technik & Hausautomation | 08.09.2015 | Aufrufe: 566 | Bewertung: (3 Bewertungen)

San Ramon, CA/Bad Vilbel, 08. September 2015 – Am 10. und 11. Oktober 2015 lädt Deutschlands größte Musterhausausstellung in Bad Vilbel zur Erlebnismesse „Das intelligente Haus“. Besucher können sich hier rund um das Thema Smart Home informieren und verschiedene Lösungen vor Ort live erleben. Auch die EnOcean Alliance ist mit einer Ausstellung vertreten. In einem eigenen Pavillon präsentieren die vier Mitgliedsunternehmen alphaEOS, JÄGER DIREKT, Viessmann und wibutler Smart Home-Produkte und -Systeme mit der batterielosen EnOcean-Funktechnologie. Neben der Ausstellung im Pavillon können die Besucher installierte EnOcean-Lösungen in verschiedenen Musterhäusern auf dem Gelände besichtigen, unter anderem bei HUF HAUS, Schwabenhaus, SchwörerHaus und WeberHaus.

Die Sensoren und Schalter auf Basis der EnOcean-Funktechnologie arbeiten kabelfrei und ohne Batterien. Stattdessen nutzen die Komponenten Energiequellen, die direkt im Haus vorhanden sind, wie Bewegung, Licht oder Temperaturunterschiede. Dadurch lassen sich verschiedene Gewerke wie Licht, Jalousien und Heizung besonders flexibel und einfach vernetzen – auch in einem bestehenden Gebäude. Außerdem ist kein Batteriewechsel notwendig.

Mit über 1.500 Produkten steht dem Anwender eine große Auswahl batterieloser Funklösungen zur Verfügung. Auch zahlreiche Fertighausbauer wie HUF HAUS, Schwabenhaus, SchwörerHaus und WeberHaus setzen auf die batterielose Funktechnologie als Smart Home-Lösung, um ihren Kunden mehr Sicherheit, Komfort und einen geringeren Energieverbrauch in den eigenen vier Wänden zu bieten.

Ausstellung im EnOcean Alliance-Pavillon:

  • alphaEOS – die selbstlernende Heizungssteuerung: Auf der Erlebnismesse in Bad Vilbel präsentiert alphaEOS seine vorausschauende Heizungssteuerung zum Nachrüsten für Heizkörper und Fußbodenheizungen. Das System berücksichtigt lokale Wettervorhersagen und bauphysikalische Eigenschaften der einzelnen Räumlichkeiten. So kann es die optimale Heizstrategie für jeden Raum berechnen. Träge Fußbodenheizungen können sich mit einer alphaEOS-Regelung selbstständig und mit genügend Vorlauf auf Wetterumschwünge einstellen.

    Durch Feuchtigkeitsmonitoring und automatische Lüftungsempfehlungen beugt alphaEOS außerdem der Bildung von Schimmel vor. Die Steuerung des Systems erfolgt über eine App. Dank des offenen und interoperablen EnOcean-Funkstandards lässt sich alphaEOS bei Bedarf zu einer integralen Haussteuerung erweitern.
  • OPUS greenNet – das Smart Home-Gesamtsyste: Als weiterer Aussteller informiert JÄGER DIREKT über OPUS greenNet, ein komplettes System für das intelligente Zuhause auf Basis der EnOcean-Funktechnologie. Es bietet eine intelligente Gebäudesteuerung für verschiedene Anwendungen, wie zum Beispiel Überwachung, Multimediasteuerung oder auch Smart Metering. Dabei visualisiert die Software myHomeControl von BootUp alle Funktionen übersichtlich auf einem Display, Tablet oder Smartphone.

    OPUS greenNet wird direkt und ausschließlich über das Elektro-Fachhandwerk vertrieben. Für die Vorvermarktung und als Multiplikator für die Installateure arbeitet JÄGER DIREKT eng mit Architekten, Licht- und Elektroplanern sowie Fertighaus-Herstellern zusammen
  • Vitocomfort 200 – das Smart Home-System für Komfort und Energieeffizienz: Viessmann zeigt Vitocomfort 200, ein funkbasiertes Smart Home-System, das zahlreiche Funktionen im Haus – von der Heizung über die Lüftung bis hin zur Beleuchtung – steuert und hilft, den Energieverbrauch zu reduzieren. Das System steuert den Wärmebedarf der einzelnen Räume bedarfsabhängig. What-if-Bedingungen passen Wohnszenarien flexibel an die Wünsche der Bewohner an.

    Vitocomfort 200 kommuniziert direkt mit der Heizungsregelung. So kann aus den unterschiedlichen Wärmeanforderungen der verschiedenen Räume die exakt passende Vorlauftemperatur ermittelt und an den Wärmeerzeuger gesendet werden. Die optional angebotenen Funksensoren erkennen offene Fenster und Türen. Zudem können einzelne Verbraucher über Energiesteckdosen an- und ausgeschaltet werden.

    Hat das Haus eine Photovoltaikanlage, optimiert der Energiemanager des Systems automatisch die Verwendung des Solarstroms im Haus für einen maximalen Eigenverbrauch.
  • wibutler – die herstellerunabhängig kombinierbare Hausautomation:  iEXERGY stellt die herstellerunabhängige Smart Home-Lösung wibutler vor. Ausgestattet mit verschiedenen Funkstandards, verknüpft wibutler Produkte unterschiedlicher Hersteller, beispielsweise von PEHA by Honeywell, Branchen und Funkstandards und macht das gesamte Haus über eine einzige App zentral steuerbar.

    Das Herzstück der wibutler-Lösung ist der intelligente Home Server wibutler pro, der dank multipler Funkstandards (EnOcean, Z-Wave, ZigBee, Bluetooth Smart, Bluetooth, WLAN) außergewöhnlich kompatibel ist und Produkte herstellerunabhängig vernetzt. Neben leicht selbst zu installierenden Produkten wie Leuchtmitteln, verbindet der wibutler pro auch komplexere Komponenten, wie Fußbodenheizungsregler oder Heizkesselmodule, die durch Handwerkspartner fachgerecht installiert werden.


Über EnOcean Alliance

Weltweit führende Unternehmen aus der Gebäudebranche haben sich zur EnOcean Alliance zusammengeschlossen, um innovative Automatisierungslösungen für nachhaltige Gebäudeprojekte zu etablieren und so Gebäude energieeffizienter, flexibler und kostengünstiger zu machen. Die Kerntechnologie der Alliance ist die batterielose Funktechnologie für flexibel positionierbare, wartungsfreie Sensorlösungen. Die EnOcean Alliance hat sich zum Ziel gesetzt, diese Technologie zu internationalisieren und die Interoperabilität der Produkte verschiedener OEM-Partner zu sichern. Basis dafür ist der internationale Standard ISO/IEC 14543-3-1X, der für Funklösungen mit besonders niedrigem Energieverbrauch und Energy Harvesting optimiert ist. Derzeit gehören fast 400 Unternehmen der EnOcean Alliance an. Der Hauptsitz der Non-Profit-Organisation befindet sich in San Ramon, Kalifornien.


Weitere Infos unter
http://www.enocean-alliance.org/de/

Diesen Artikel empfehlen:






Ähnliches im Wissensbereich:

Ähnliche Smart-Home Technik & Hausautomation Artikel:

- Intelligente Haustechnik in Fahrzeugen
- Intelligente Haustechnik und Nachtspeicherheizungen

Ähnliche Fachberichte:

- Intelligente Haustechnik hilft Energiesparen



nutzlos nutzlos
brauchbar brauchbar
nützlich nützlich
interessant interessant
sehr interessant sehr interessant


Hier versenden Sie den Artikel Haustechnik > EnOcean Alliance zeigt flexible Smart Home-Lösungen auf der Messe 'Das intelligente Haus':

Name Absender

E-Mail Absender

Name Empfänger

E-Mail Empfänger

ANTI-SPAM Frage:
Welche Farbe hat ein türkisfarbener Himmel?