Zum Inhalt springen

LED-Weihnachtsbeleuchtung – schont die Umwelt und den Geldbeutel

Thema: Umwelttechnik | 29.11.2010 | Aufrufe: 5610 | Anzeige

Energiesparen ist besonders zur Weihnachtszeit, wenn überall die Bäume, Sterne und Rentierschlitten mit Lichtern übersät erstrahlen, ein Thema, das sowohl den Privatmenschen als auch die Gemeinden und Städte betrifft, die für die festliche Beleuchtung der Straßen und Plätze sorgen. Um Betriebskosten zu senken, stellen viele der Städte, deren Haushalt noch Ausgaben für Weihnachtsbeleuchtung vorsieht, auf LED-Beleuchtung um. Zwar sind die Anschaffungskosten zunächst höher als die gewöhnlicher Leuchtmittel, doch amortisieren sich die Anschaffungskosten durch die enorme Energieersparnis in den Folgejahren sehr rasch. Eine Umrüstung auf LED-Weihnachtsbeleuchtung bedeutet zweierlei: LED-Beleuchtung ist umweltfreundlich – da sehr energieeffizient – und schont den Geldbeutel der Verbraucher durch lange Lebensdauer und geringen Energieverbrauch.

Einer der bekanntesten Weihnachtsbäume der Welt ging mit gutem Beispiel voran: Der Weihnachtsbaum am Rockefeller Center in New York wurde 2007 mit LEDs ausgerüstet. Der 75. Baum seiner Art markierte den Beginn einer umweltfreundlichen, energiesparenden und kostengünstigen öffentlichen Weihnachtsbeleuchtung. Mit dem Austausch der 30 000 Glühlämpchen an New Yorks berühmtem Weihnachtsbaum und dem Einsatz von kleinen LED-Lampen konnte die Stadt ihre jährlichen Stromkosten für die Weihnachtsbeleuchtung enorm senken. Auch viele deutsche Städte und Gemeinden haben in den vergangenen Jahren auf LED-Weihnachtsbeleuchtung umgerüstet, um Stromkosten einzusparen.

Nicht nur für die leeren öffentlichen Kassen ist die Energie- und Kostenersparnis, die durch LED-Weihnachtsbeleuchtung erreicht wird, eine willkommene Entlastung. Auch immer mehr private Verbraucher möchten zwar einerseits nicht auf eine festliche Weihnachtsbeleuchtung verzichten, andererseits aber auch nicht unnötig Geld und Energie verschwenden. Das heutige Angebot an Weihnachtsbeleuchtung im Handel lässt bei der Kombination „sparsam, langlebig und festlich“ keine Wünsche mehr offen: LED-Lichterketten, LED-Lichterschläuche und -vorhänge, Rentiere mit LED-Beleuchtung oder auch Sterne, Zweige und Weihnachtspyramiden mit LEDs. Auch das Vorurteil, dass LEDs ein kaltes, bläuliches Licht verbreiten würden, ist so heute nicht mehr haltbar. Mittlerweile gibt es LEDs in allen Lichtfarben, also auch in einem gemütlichen Warmweiß, der typischen Glühlampenlichtfarbe.

Für die weihnachtliche Dekoration im Außenbereich steht auch noch die Kombination aus LEDs und Solarenergie zur Auswahl – eine besonders energiesparende Weihnachtsbeleuchtung, die sich dank hochwertiger Akkus und Solarzellen sogar bei der geringen Helligkeit in den Wintermonaten problemlos aufladen und betreiben lässt.

Wer Energiesparen und umweltbewusstes Denken bei der Weihnachtsbeleuchtung vereinen möchte, ist mit LED-Weihnachtsbeleuchtung bestens beraten.

Veröffentlicht von:
Lampenwelt GmbH & Co.KG
Thomas Rebmann
Ringmauer 20
36110 Schlitz
Tel.: 06642-4 06 99 214
Fax: 06642-4 06 99 20
E-Mail: marketing(at)lampenwelt.de


Über www.lampenwelt.de: Die Lampenwelt GmbH & Co. KG verkauft seit 1999 Lampen und Leuchten über das Internet. Inzwischen ist Lampenwelt.de zu einem der führenden Onlinehändler im deutschsprachigen Raum gewachsen. Das exklusive Sortiment umfasst eine breite Auswahl an Wohnraum- und Gartenleuchten. Mit 10 Jahren Erfahrung im Bereich der Beleuchtung ist das Team von Lampenwelt.de ein kompetenter Partner im Bereich Lichtplanung und Objektleuchten.



Diesen Artikel empfehlen:




Ähnliches im Wissensbereich:

Ähnliche Umwelttechnik Artikel:

- Tipps für das Energiesparen im Sommer
- Solarthermie für Wohnhäuser – Praxistest des Umweltministeriums

Ähnliche Fachberichte:

- Bundesumweltministerium spart auf Kosten der Umwelt
- Wie man Strom spart und dabei nicht nur den Geldbeutel, sondern auch gleichzeitig die Umwelt schont.



Hier versenden Sie den Artikel LED-Weihnachtsbeleuchtung – schont die Umwelt und den Geldbeutel:

Name Absender

E-Mail Absender

Name Empfänger

E-Mail Empfänger

ANTI-SPAM Frage:
Welche Farbe hat ein türkisfarbener Himmel?


Multitalent: Biogasanlage Genthin Anlagenerweiterung ermöglicht duale Einspeisung
09.11.2016 | 1391 Aufrufe

Karriere in grünen Berufen
09.08.2016 | 896 Aufrufe

Als Energieberater von Fördermitteln des Bundes profitieren
04.05.2016 | 1057 Aufrufe

Stoffstrommanagement im Unternehmen
28.04.2016 | 483 Aufrufe

Ochsner Innengeräte mit neuem Gehäusedesign
04.04.2016 | 680 Aufrufe