Zum Inhalt springen

Horizon zeigt neue H2-Station HydroFill

Thema: Wasserstoff | 29.01.2010 | Aufrufe: 7262 | Bewertung: (0 Bewertungen)

Das in Singapur ansässige Unternehmen Horizon Fuel Cell Technologies hat auf der 10. Consumer Electronics Show (CES 2010), die vom 7. bis 10. Januar 2010 in Las Vegas stattfand, erstmalig seine Wasserstoffstation für brennstoffzellenbetriebene Elektrohandgeräte vorgestellt.

Diese „Personal Hydrogen Station“ namens HydroFillTM ist zugleich eine Wasserstoffspeicherungs- und -betankungseinheit.

HydroFill kann an eine normale Haushaltssteckdose oder auch an eine Solaranlage angeschlossen werden und erzeugt automatisch Wasserstoff aus dem im Tank befindlichen Wasser, der anschließend in wiederbefüllbaren Metallhydridspeichern eingelagert wird.

Aus den so genannten Hydrostick-Kartuschen, die wie Batterien aussehen, kann der Wasserstoff dann mit niedrigem Druck entnommen werden, um damit Brennstoffzellensysteme betreiben zu können.

Das HydroFill-Gerät, das noch im Laufe dieses Jahres auf den Markt kommen soll, verfügt über eine Leistung von 2,5 Watt und ist für kleine elektronische Einheiten wie Digitalkameras, Mobiltelefone und Navigationsgeräte konzipiert, die üblicherweise mit einem 5-V-Ladegerät ausgestattet sind. Diese können mit dem Endgeräte MiniPak geladen werden, das seit 2009 ebenfalls von Horizon angeboten wird.


Autor: S. Geitmann

Diesen Artikel empfehlen:







nutzlos nutzlos
brauchbar brauchbar
nützlich nützlich
interessant interessant
sehr interessant sehr interessant


Hier versenden Sie den Artikel Horizon zeigt neue H2-Station HydroFill:

Name Absender

E-Mail Absender

Name Empfänger

E-Mail Empfänger

ANTI-SPAM Frage:
Welche Farbe hat ein türkisfarbener Himmel?


Brennstoffzellenforum Hessen 2018: Alternativen zum Diesel
07.11.2018 | 83 Aufrufe

IN WEITERSTADT GIBT ES EINE NEUE WASSERSTOFF-TANKSTELLE
24.10.2018 | 186 Aufrufe

Windwasserstoff ist „Kraftstoff“ für eine regionale Wertschöpfung – nicht nur in Hessen
12.09.2018 | 255 Aufrufe

Unternehmen setzen auf eine positive Entwicklung des Wasserstoff- und Brennstoffzellenmarktes
25.04.2018 | 436 Aufrufe

Indrivetec gründet Tochterfirma in Hamburg
15.02.2018 | 562 Aufrufe