Zum Inhalt springen

News

Kunststoff-Gegenstrom-Wärmetauscher mit Wirkungsgraden von bis zu 95%

Holmak arbeitet mit führender Gegenstrom-Technologie auf dem Gebiet der Wärmetauscher und bietet seinen Kunden optimierte Produktlösungen für eine energieeffiziente Wohnraumbelüftung an
Energiesparend Bauen: 27.02.2015 | 126 Aufrufe | Bewertung:
F√ľr die zentrale Wohnrauml√ľftung bietet das niederl√§ndische Unternehmen Holmak HeatX jetzt auch ein Komplettprogramm an W√§rmetauscher aus Kunststoff an. Dank des spezifischen Designs der Plattenw√§rmetauscher und des verwendeten Gegenstromprinzips werden laut HeatX dem Experten f√ľr Experte auf dem Gebiet der Luft-Luft-W√§rmetauscher Wirkungsgrade von bis zu 95 % erreicht.

Energieeffizienz im Wärmemarkt: ISH Energy präsentiert gesamtes Spektrum innovativer Gebäudesystemtechnik

Haustechnik: 23.02.2015 | 314 Aufrufe | Anzeige
Dem W√§rme- und Klimamarkt kommt bei der Umsetzung einer erfolgreichen Energiewende eine Schl√ľsselrolle zu. √úber 50 Prozent des deutschen Endenergieverbrauchs entfallen auf die W√§rmeerzeugung in Ein- und Zweifamilienh√§usern sowie im industriellen Bereich. Zugleich ist der deutsche Markt gekennzeichnet durch einen Modernisierungsstau. Von den insgesamt rund 20,5 Millionen zentralen W√§rmeerzeugern in deutschen Heizungskellern sind rund 70 Prozent deutlich √ľber 20 Jahre alt und damit unzureichend effizient. W√ľrde der veraltete Anlagenbestand modernisiert, so k√∂nnten rund 13 Prozent des Endenergieverbrauchs eingespart werden. Das ist mehr Energie, als alle derzeit noch am Netz befindlichen Atomkraftwerke zusammen erzeugen. W√ľrde zudem der industrielle Anlagenbestand modernisiert, hier sind ebenfalls nur rund 17 Prozent der Anlagen auf dem Stand der Technik, k√∂nnten sogar rund 15 Prozent des Endenergieverbrauchs in Deutschland eingespart werden.


Solarenergie entwickelt sich zu tragender S√§ule der Stromversorgung in S√ľddeutschland

Photovoltaik: 17.02.2015 | 407 Aufrufe | Anzeige
Mit einer Gesamtleistung von rund 38 Gigawatt (GW) kann die Solarenergie in Deutschland an sonnenreichen Tagen im Sommer bereits mehr als die H√§lfte der Verbrauchsspitzen zur Mittagszeit decken. In den beiden s√ľdlichsten Bundesl√§ndern Bayern und Baden-W√ľrttemberg w√§ren es sogar zwei Drittel. Zudem √ľbernimmt die Solarenergie immer mehr Systemdienstleistungen, die zur Stabilisierung des Stromnetzes beitragen.

Saperatec Industries wird europaweit Recyclinganlagen realisieren und betreiben

Umwelttechnik: 15.02.2015 | 452 Aufrufe | Bewertung:
Bielefeld / Prag, 12. Februar 2015. Der Bielefelder Technologieanbieter Saperatec hat eine strategische Partnerschaft mit der Firma Saperatec Industries geschlossen, um international Recyclinganlagen mit der patentierten Saperatec-Technologie aufzubauen und zu betreiben. Saperatec Industries hat ihren Sitz in Prag und wird von einem Infrastrukturfonds finanziert. Beiden Unternehmen kommen Investitionen im zweistelligen Millionenbereich zugute, um den internationalen Markteintritt zu sichern.

Großes Interesse der Verbände und Länder an Anhörung zu Fracking-Regelungspaket

Umwelttechnik: 13.02.2015 | 406 Aufrufe | Bewertung:
Das Bundeswirtschaftsministerium und das Bundesumweltministerium haben am 11. und 12. Februar 2015 die L√§nder- und Verb√§ndeanh√∂rungen zu dem Regelungspaket zum Umgang mit der so Genannten Fracking-Technologie abgehalten. Dabei haben sich die Bundesl√§nder und fast 50 Verb√§nde zu den Ende letzten Jahres ver√∂ffentlichten Gesetz- und Verordnungsentw√ľrfen ge√§u√üert.

Immobilien sanieren und modernisieren - Fördermittel ausnutzen

Erneuerbare-Energie: 09.02.2015 | 558 Aufrufe | Bewertung:
Eigenheimbesitzer sind immer bedacht, zu sparen und dabei trotzdem das Maximum zu bekommen. Sind nun Dachd√§mmung, Heizung oder Solaranlage instand zu setzen oder m√∂chte man in Richtung Umwelt sein Zuhause energieeffizienter gestalten, sollte man sich die m√∂glichen F√∂rderwege einmal ansehen. Hier kann man kr√§ftig sparen. Kfw, Bund oder g√ľnstiges Geld von der Bank sind drei m√∂gliche Varianten, F√∂rderung zu bekommen.


Energieausweis - Neuerungen 2015

Energiesparend Bauen: 09.02.2015 | 754 Aufrufe | Bewertung:
Der Energieausweis ist in aller Munde. Doch weiß kaum einer etwas damit anzufangen. Zu unterscheiden ist zwischen dem bedarfsorientierten und dem verbrauchsorientierten Energieausweis. Welche Daten genau können dem Energieausweis entnommen werden und wie ist er eigentlich zu lesen?

Lohnt sich: Alte Heizung durch effiziente Wärmepumpe ersetzen

Erdwärme & Wärmepumpen: 09.02.2015 | 926 Aufrufe | Anzeige
Wer ernsthaft Energie und damit Geld einsparen will, sollte im Heizungskeller anfangen: ¬ĄFernseher und Hifi-Anlage, Herd und Backofen, Licht, B√ľgeleisen und so weiter machen in der Regel im Altbau nur etwa 10 Prozent des Gesamtenergieverbrauchs eines Haushaltes aus. 90 Prozent gehen auf das Konto von Heizung und Warmwasserbereitung¬ď, informiert Karlheinz Reitze, Gesch√§ftsf√ľhrer von Stiebel Eltron.

Wie kommen wir aus der E-Auto-Misere wieder raus?

Elektrofahrzeuge: 07.02.2015 | 568 Aufrufe | Bewertung:
Bereits ver√∂ffentlicht sind die Zahlen des Kraftfahrtbundesamt. Hier wurde bekannt, dass es im Jahr 2014 nur 8.522 neu zugelassene Elektroautos gab. Das ist schlichtweg zu wenig, wenn man die hohen Ziele der Bundesregierung bedenkt. Die Bundesregierung h√§lt weiter an ihrem Ziel fest, bis zum Jahr 2020 eine Million zugelassene E-Autos zu haben. Inzwischen wirken die Zahlen der Statistiken dazu aber sehr ern√ľchternd. Eigentlich w√§re der Anreiz gegeben, denn es gab im letzten Jahr 17 neue Serienmodelle auf dem Markt - eine mangelnde Auswahl kann also nicht der Grund sein.

√Ąnderungen im neuen Jahr - was sollte ich 2015 beachten?

Umwelttechnik: 05.02.2015 | 520 Aufrufe | Bewertung:
Seit Einf√ľhrung der EEG-Umlage im Jahre 2003 wird diese nun erstmals g√ľnstiger, wenn auch nicht direkt. Abgaben und Umlagen sinken um ca. 0,15 Cent pro kWh. Ebenso wird es regionale Ver√§nderungen bei den Netzentgelten geben. Die Stromversorger haben allemal und √ľberall Kapazit√§ten, die Preise zu senken. An der B√∂rse zumindest sind die Strompreise schon l√§nger am Sinken.


News-Kategorien

BHKW & KWK
Bioenergie/ Biomasse
Brennstoffzellen & Stromspeicher
Fahrzeuge & Mobilität
Energiewirtschaft & Politik
energieportal24
Energiesparendes Bauen
Kraftstoffe & Brennstoffe
Erneuerbare Energie
√Ėko-Investment & Finanzen
Geothermie/ Wärmepumpen
Heiztechnik
Klimatechnik
Photovoltaik (Solarstrom)
Solarthermie (Solarwärme)
Bauen, Technik, Sonstiges
Umwelttechnik/ Energiesparen
Wasser & Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
√Ėkostrom


     
Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK) Senkung der Energiekosten in Krankenhäusern durch BHKW Oberursel (Taunus)
Messe, Fachmesse: 20.02.2005 in Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus)
Fernstudienzentrum des Karlsruher Institut f√ľr Technologie (KIT) Technikfolgenabsch√§tzung und Energiewende
Lehrgang, Weiterbildung : 02.02.2015 in Online / Blended
EUROSOLAR, Europ√§ische Vereinigung f√ľr Erneuerbare Energien e.V. 9. Internationale Konferenz zur Speicherung Erneuerbarer Energien (IRES 2015)
Tagung, Kongress: 09.03.2015 in Messe D√ľsseldorf
EW Medien und Kongresse GmbH BDEW-Fachkongress Treffpunkt Netze 2015 ¬Ė Komplexit√§t managen!
Messe, Fachmesse: 10.03.2015 in Maritim Hotel Berlin
Messe Frankfurt Exhibition GmbH ISH 2015, Frankfurt am Main
Pressekonferenz, Pressetermin: 10.03.2015 in Frankfurt am Main
Kl√ľger Heizen - die richtige Einstellung z√§hlt
03.03.2015 | 1 Aufrufe

Plenera-Bodendielen - auch in der Schweiz extrem beliebt
02.03.2015 | 21 Aufrufe

Fotowettbewerb: ¬ĄZeig Dein SMERGY-Gesicht¬ď
02.03.2015 | 19 Aufrufe

Bauteilanbindung mit perfekter Passform
26.02.2015 | 40 Aufrufe

Schalterprogramm Gira ClassiX: Design der Extraklasse
25.02.2015 | 38 Aufrufe

Leclanché stellt neues Produktkonzept auf Energy Storage vor
24.02.2015 | 47 Aufrufe